REVIEW 21 March 2020 | Wiesbaden

Socketpreservation – OP Planung – Navigation

Die Planung der Implantation und der Prothetik beginnt vor der Extraktion.
Ziel dieses Fortbildungskurses ist die Integration der verschiedenen Techniken in den Praxisalltag. Dabei kommen die unterschiedlichen Techniken alle gemeinsam zum Einsatz – Extraktion, Vorbereitung der Alveole vor Implantation, 3D-Implantatplanung, Navigierte Implantation und die prothetische Versorgung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf alltäglichen Fällen und der Entscheidung, welches Verfahren in welcher Situation mit vertretbarem Aufwand verwendet werden kann und das unter der Berücksichtigung sehr guter Vorhersagbarkeit.

Aus der Praxis für die Praxis.

Der gesamte Modulkurs richtet sich an den implantologisch/implantatprothetisch tätigen Zahnarzt, der seine Kenntnisse im Bereich der augmentativen und digital geführten Chirurgie erweitern möchte. Besonderes Augenmerk wird auf die Teamarbeit und die gemeinsame Entscheidungsfindung gelegt.

Für diese Fortbildung erhalten Sie 18 Fortbildungspunkte.

Beide Module bauen aufeinander auf und folgen dem Konzept des digitalen Backwardplannings, Step-by-Step von der Zahnextraktion bis zum Abutment mit Krone.

REGISTRIERUNG:

Melden Sie sich online an unter: www.straumann.de/veranstaltungen
Bei Fragen zu Anmeldung und Organisation
Katrin Ruf katrin.ruf@straumann.com

Modul 1: Extraktion und Rekonstruktion (21.03.2020)
Atraumatische Zahnextraktion mit sofortiger anatomischer Rekonstruktion der Alveole

• Extraktion mit maximalem Gewebeerhalt
• Socketpreservation mit Einsatz verschiedener Knochenersatzmaterialien
• Exkurs Kombination mit Eigenblut/PRP
• Add-On (mit Hands-On-Übungen):
– Nahtmaterial
– Was eignet sich wofür?
– Welche Knotentechnik und für was?
– Instrumentenkunde
– Intraorale Scantechnik (Grundlagen und Grundkenntnisse – Fehlervermeidung) Trios 3/4

Modul 2: 3D Implantation (22.08.2020)
Navigiert operieren – navigiert versorgen

• Geführte Implantation (mit Live-OP)
• Hands-On Übungen: Fallplanung und navigierte Implantation
• Planungsgrundlagen kennenlernen
• Schablonen-Handling erlernen, Fehlervermeidung
• 3D geführte Implantation durchführen
• Scantechniken (Erweiterte Techniken, Advance Level, Fehlervermeidung und Short Cuts)
• Scanpfostenproblematik erkennen und lösen
• Digitale Kommunikation mit dem Labor
• Planung der prothetischen Versorgung im Team ZahntechnikerIn und ChirurgIn
• Provisorische Versorgung digital herstellen

Veranstaltungsort:
Praxis am Kureck

Wilhelmstraße 7
65185 Wiesbaden

Preis pro Teilnehmer (zzgl. USt.):
430,00

, , , , ,
 0

Leave A Comment

Related Posts