RECORDED WEBINAR

Modernes Wundmanagement – der Einsatz körpereigener Wachstumsfaktoren im zahnärztlichen Alltag

Fabian Hirsch

Bei den Vorgängen der Wundheilung und Geweberegeneration spielen Wachstumsfaktoren eine entscheidende Rolle, daher versucht man schon seit längerem sich deren Wirkung zu Nutzen zu machen.

Das Platelet-Rich Fibrin (PRF) Konzept, stellt eine Möglichkeit dar, körpereigene Wachstumsfaktoren zu nutzen. Dabei werden durch die Zentrifugation des Patientenblutes thrombozytenreiche Fibrinmatrices gewonnen, die große Mengen an Wachstumsfaktoren enthalten und diese nach dem Einbringen verzögert über einen Zeitraum von bis zu 7 Tagen in das Wundgebiet abgeben. Das PRF-Konzept von Dr. Choukroun (Nizza/Frankreich) ermöglicht es dem Körper, seine eigenen Wundheilungsprozesse massiv zu beschleunigen. Der Einsatz von PRF ist in vielen Bereichen der zahnärztlichen Chirurgie nützlich. Neben den Möglichkeiten der PRF-Technik wird auch auf die Grenzen eingegangen werden: was kann PRF, was kann es nicht!

Der Vortrag stellt bildreich und eindrucksvoll dar, welche Möglichkeiten sich mit der Anwendung körpereigener Wachstumsfaktoren ergeben und wie Sie mit dieser Technik Wundheilung und Wundmanagement ermöglichen können.


 0

Leave A Comment

Related Posts